Der Trunkene Schacht

 

 

In Middelkerke wurde der Trunkene Schacht (dronkenput) nicht ganz ohne Witz zu einer touristischen Attraktion.

 

Dieses Wasserreservoir aus dem 19. Jahrhundert sollte die stets größere Anzahl von Touristen mit Trinkwasser versorgen. Es wiegt 213 Tonnen und wurde nach einem plötzlichen Anstieg des Grundwassers aus dem sumpfigen Grund hinaus an die Oberfläche gehoben. Somit sticht der Dronkenput teilweise aus dem Boden heraus, wenn auch schief und mit einer Neigung von rund 12%. Alle Versuche, das Wasserreservoir wieder in den Boden zu stampfen, schlugen fehl und niemand wollte dann auch die Kosten tragen, um es abzureißen.

 

 

 

So kam Middelkerke völlig unverhofft zu einem eigenen „Miniturm von Pisa“. Wenn Sie die Treppe des Wasserreservoirs emporsteigen, erfahren Sie, wie ein schräger Bau in Kombination mit dem Wasserspiegel auf Ihr Gleichgewicht einwirkt.

 

Technische Einzelheiten

Länge: 14,2m

Breite: 8,5m

Tiefe: 4,5m

Inhalt: 500.000 liter

Gewicht: 213 ton

Gefälle: 12°

Restauriert in 1992

Adresse: Kapelstraat 55-Middelkerke

 

Für ein Besuch an der Trunckener Schacht: tel. 059 30 89 20.

 

 

Klicken Sie hier für ein Foto (360°)

 

 

Startseite